Naturheilpraxis Stephanie Fesl 
Heilpraktikerin 

Heilpraktikerin  

Ich bin Mitglied im Fachverband deutscher Heilpraktiker und rechne in der Regel die Kosten nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ab. Diese unterscheidet zwischen Privatpatient, Beihilfeberechtigter und Selbstzahler. In diesen Rubriken ist nochmals ein individueller Rahmen angesetzt. Die Gebührenordnung hilft einen Rahmen für unsere Kostenrechnung zu erstellen. 
Meine Diagnostik und die Behandlungen beinhalten ein durchdachtes auf den Patienten zugeschnittenes Konzept. Dieses benötigt Erfahrung, welche durch ständige Fortbildung aktuell gehalten wird. Wenn Sie weder beihilfeberechtigt sind noch eine Privatversicherung als Haupt- bzw. als Zusatzversicherung haben, erhalten Sie eine privat zu begleichende Rechnung. Diese können Sie in Ihrer Steuererklärung einbringen.
Die Kosten sprechen wir im Vorfeld gemeinsam ab. 
Privatpatienten und Beihilfeberechtige können sich in der Regel die Kosten bei Ihrer Krankenkasse ganz oder zumindest teilweise rückerstatten lassen. Bitte fragen Sie aber zur Sicherheit im Vorfeld individuell bei Ihrer Krankenkasse nach.